Samstag, 6. September 2014

Ich lebe noch!

Hallo Leute!

Wow, wie doch die Zeit vergeht. Ich hab den Blog zugunsten meines Etsy-Shops etwas vernachlässigt, bitte verzeiht mir das. Aber dafür sind dort jetzt ein paar Sachen zu finden, die man zum "filofaxen" gut gebrauchen kann.

Filofaxen fragt Ihr Euch jetzt?? Ja, das ist schon seit ner Weile ein Trend in dem man seinen Terminkalender personalisiert - von innen. Ob das nun eine Planer von Filofax oder Kikki.K. oder oder oder ist - es gibt ja unzählige verschiedene Hersteller solcher Ringbuch-Kalender -  ist völlig wurscht. Sogar Moleskin/Buchkalender kann man personalisieren.

Man kann z.b. selbst gestaltete Kalendereinlagen verwenden, die man dann wiederum mit Washi-Tape, Stempel, Sticker, Stickynotes aufhübschen. Man kann auch seine eigenen Devider (Trennblätter) basteln und und und. Das gibt es genau wie beim Scrapbooking oder ganz allgemein bei kreativ-sein keinerlei Grenzen.

Ich habe jetzt z.b. Kalendereinlagen, Tabs und andere Einlagen zum Thema Diabethes Mellitus erstellt und biete diese zum Kauf auf Etsy an. Rechts in der Seitenleiste ist ein Link zu meinem Shop.
Dort kann man sich die Dateien (PDFs) herunterladen und dann selbst ausdrucken, soviel man braucht (für private Nutzung natürlich).

Hier mal ein paar kleine Beispiele

Blutzucker-Tagebuch für einen Diabethiker, Größe Personal
Markierungstabs mit Monaten zum markieren der Monate in einem Kalender


Ausserdem habe ich meine eigene Schriftart (Font) entwickelt, den man sich am Computer installieren kann. Den findet Ihr auch in meinem Etsy-Shop.



So nun aber genug gequakt... Nun möchte ich Euch noch ein paar Kärtchen zeigen, die so zwischendurch entstanden sind.

die erste Weihnachtskarte die ich dieses Jahr gebastelt habe
eine Glückwunschkarte, vielleicht für ein Jubiläum
Die erste Weihnachtskarte die ich gebastelt habe, ist nach der Vorlage aus dem Herbst/Winter-Minikatalog entstanden. Ich finde die Farbkomination von Rot/Grün/Gold und Weiß immer sehr weihnachtlich. Die Glückwunschkarte oben, ist als Alternative zu der Verlobungskarte entstanden, die ich in einem Post vorher schon gezeigt habe. Verschickt hab ich diese hier dann aber nicht.

Folgende Kärtchen, und das sind wirklich  nur sehr kleine Karten (7,5x11,5cm) habe ich auf Pinterest gesehen (sry ich weiss nicht mehr von wem genau die waren), ich war an diesem Abend etwas ratlos und hatte ein "Krea-Tief". Also behalf ich mir mit Pinterest als Inspirationsquelle.

 


Die Geburtstagskarten unten habe ich für meinen Neffen gemacht, anfangs war ich ein wenig skeptisch, aber er fand sie toll. Blumen sind doch etwas mehr mädchenhaft.


Federn gehen immer, oder? Ich finde Federn toll, ich assoziiere damit immer Leichtigkeit, Fröhlichkeit und Unbeschwingtheit. Diesen kleinen Tag hab ich als Beigabe zu einer Bestellung gemacht. Ich hoffe die Empfängerin hat sich gefreut :)


So das war dann schon sehr viel, aber fast 2 Wochen nach zu berichten ist schon viel an Input. Jetzt kehrt bei uns hier auch langsam wieder die Alltags-Routine mit Kindergarten, Hort usw. Und bald fängt bei uns in Bayern ja auch wieder die Schule an. Dann haben wir zwei Schulkinder hier und nur noch eins das in den KiGa geht.

Für Euch da draussen hab ich nun noch ein paar Hinweise.

  • der Herbst/Winter-Katalog von Stampin'Up! kann immer noch versandkostenfrei bei mir bestellt werden.
  • der Hauptkatalog kann für 5 Euro Schutzgebühr bei mir bestellt werden.
  • ausserdem immer noch jeden Mittwoch das Angebot der Woche von Stampin'Up! das immer von Mittwoch bis Dienstag-Abend gültig ist.
  • Sammelbestellungstermine werde ich demnächst bekannt geben.


Stay tuned!!!
Ich wünsche Euch jetzt noch einen tollen Tag, bis dahin

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...